Mittwoch, November 08, 2006

Eins mit der Natur



Auch hier bin ich wieder unterwegs in den Bergen, was die Fotos kommentieren sollen.

Für mich ist viel Bewegung das höchste Gut, insbesonders wenn ich in den Bergen bin. Es ist das Gefühl des Eins werden mit der Natur. Alles fällt ab, auch nach kurzer Zeit die Kleidung, bis auf die Hose. Die Seele wird beflügelt und ich strotze vor Kraft und Selbstbewußtsein.

Beim vielen Wandern trafen wir auch auf dieses Schild, was auf den Bären Bruno hinwies, der hier wohl ein Gastmahl einnahm. So war Bruno nauch nicht weit von meinem zu Hause entfernt...

Immer wieder stockte uns der Atem, wenn wir solche Ausblicke hatten, wie hier unten. Es ist, wie Zuhause angekommen. Dem Wunsch zu bleiben, sich auszubreiten und zu genießen, hatten wir für eine kurze Zeit nachgegeben.

Auch diese etwas größere Heuschrecke hatten wir unterwegs gesichtet. Ähnliche, aber doch noch größere Exemplare, hatte ich nur in der Türkei gesehen.

Hier mache ich gerade eine kleine Pause.
Unsere Wanderungen gingen manchmal von früh morgens bis abends.

Unsere Wanderbeine, mit Kraft und gutem Schuhwerk gut ausgerüstet!

Am Ende eines solchen Tages, wenn es dann nach Hause geht, hat man die Feststellung gemacht, wie schön es doch ist, unterwegs in der Natur zu sein...






Kommentare:

der Gauzibauz hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
der Gauzibauz hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
der Gauzibauz hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.