Samstag, März 03, 2007

Meine Mutter sagt, Danke!

Meine Mutter sagt Danke!




Bis vor wenigen Wochen kamen noch immer Mails oder Briefe, wo liebe Menschen
Ihre Anteilnahme, im Bezug auf die Erkrankung meiner Mutter zum Ausdruck brachten.
Meine Mutter war immer wieder sehr gerührt davon. Als sie schwer im Bett lag und von der schweren Chemo- Therapie gezeichnet, konnte ich durch Vorlesen der Mails oder Briefe, ihr so immer wieder Licht und Hoffnung in ihr Herz bringen.
Sie hatte wirklich eine Zeit geglaubt, sie schafft es nicht mehr hoch zu kommen, so geschwächt war sie. Ihr unversiegbarer Lebenswille jedoch trieb sie aus dem Bett und so wieder zum Leben.

Meine Mutter hat nun die ganze Chemo-, die OP, die Bestrahlungen soweit überstanden. Sie ist fast bei alter Kraft und ihre Haare wachsen auch schon wieder schön nach. Sie kann wieder lachen und geht auch schon wieder ihre eigenen Wege.

Nun hat sie ihren ersten Vorsorge Termin in Hagen und so geht das erst einmal viertel Jährlich. Später dann halbjährlich usw. Man sagt es dauert 5 Jahre bis die Möglichkeit kleiner wird, dass der Krebs an einer anderen Stelle wieder kommt.

Vielleicht kommt Mutter auch bald mal wieder nach Bayern um mich zu besuchen, den Wunsch hatte sie schon geäußert. Sie liebt auch so sehr die Natur hier und es würde ihr sicherlich gut tun.

Also meine Mutter bekam keine Ruhe und sagte mir in letzter Zeit schon oft, Dirk sage den Menschen doch mal Danke für die vielen lieben Worte die an mich gerichtet waren.
Ja und das möchte ich gerne hier mit tun! Danke sagen!

Wer immer noch meiner Mutter etwas schreiben möchte, kann das gerne über E- Mail durian@gmx.net machen, die Schreiben werden dann mit Sicherheit weitergeleitet.

Viele Liebe Grüße von meiner Mutter Christel Riske
Und weiter ganz viel Licht und Liebe im Herzen

Dirk Riske

Kommentare:

Eine Familie hat gesagt…

Hallo,

wir freuen uns das es Deiner Mutter besser geht.

Wir, das sind Anna, Nicole, Peter und meine Wenigkeit.

Lieben Gruß

Petra Hardt hat gesagt…

Hallo Dirk,
es freut mich sehr, daß es Deiner Mutter wieder gut geht. Mit ihrer positiven Einstellung zum Leben hat sie die besten Chancen weiterhin gesund zu bleiben.
Alles Liebe Dir und Deiner Mutter,
Petra